Swoop

"Sissi & Franz" Liebliches Rosé Q.b.A., Weingut Hammel, Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder, Pfalz, Deutschland - Wein, Rosewein, Rosé, Deutschland | Wein online kaufen, Weißwein, Rotwein, Roséwein, Biowein, Sekt, Prosecco, Champagner, Spirituosen

Swoop

2019, Deutschland, Pfalz 

"Sissi & Franz" Liebliches Rosé Q.b.A.

zur Trefferliste

Hammel & Cie

Christoph Hammel

Hammel & Cie
Christoph Hammel
67281 Kirchheim
http://www.weinhammel.de


Das sonnenverwöhnte Weinörtchen Kirchheim beherbergt schon seit über 1.200 Jahren Winzer von Format. Das, was Christoph und Martin Hammel in der 8. Generation in die Flaschen zaubern, trifft nicht nur einen modernen Zeitgeist, sondern spiegelt auch eine unverkennbare Handschrift wieder, die von Werten und Authentizitäten zeugen. Christoph Hammel, der „Kellerkabarettist“, wird nicht müde den Menschen Geschichten um seine Weine zu erzählen. Er ist ein Geschichtenerzähler, dem die Zuhörer an den mit Vollbart verzierten Lippen hängen. Pointiert kommt er am Ende seiner Geschichte immer auf den für die Familie wichtigsten und einzig ambitionierten Weinparameter zu sprechen: „Er muss schmecken.“

Deutschland

Die Zahl 13 ist ja bekanntlich keine Glückszahl. Für das nördlichste aller Weinanbauländer – Deutschland – bringt diese Zahl Glück ins Glas. Sind es doch 13 Anbaugebiete von Sachsen bis nach Baden, die für kaum einen Weißweinwunsch in dieser Welt eine Frage unbeantwortet lassen dürfte. Gerade die weißen Rebsorten finden in unseren kühleren Regionen den idealen Nährboden, um beste Ergebnisse zu erzielen. In den letzten Jahren entwickelt sich Deutschland jedoch mehr und mehr auch zu einem Rotweinland, das in fast allen der 13 Regionen boomt. Beweis für diese These ist alleine die Tatsache, dass sich die Anbaufläche von Rotwein fast verdreifacht hat (von 13,2% auf 36,8%). Erfreulich ist auch der stetige Zuwachs an Fans des deutschen Weines. Deutscher Wein, angebaut in eines der 13 Anbaugebiete, darf mittlerweile auf keiner Weinkarte dieser Welt mehr fehlen.


Pfalz

Sonnenschätze aus der Pfalz. Das zweitgrößte Anbaugebiet Deutschlands erstreckt sich auf etwa 70 km Länge und teilt sich in zwei Bereiche: Zum einen die Hochburg des Weinbaus Mittelhaardt (auch Deutsche Weinstraße genannt), mit den weltbekannten Gemeinden Forst, Deidesheim und Wachenheim. Zum anderen die Südliche Weinstraße, bis vor wenigen Jahren noch eher unbekannt. Teilweise ändern sich im gesamten Gebiet die Bodenverhältnisse von einem Meter auf den nächsten. Gemein haben aber alle Pfälzer Reben die zweithöchste Sonnenscheindauer Deutschlands – was man richtig schmeckt. Beleg sind kräftige Rieslinge mit prägnanter Fruchtfülle, Weiß- und Grauburgunder mit enormem Schmelz, vielschichtige Spätburgunder und saftige Dornfelder mit tief dunkelroter Farbe. Selbst spätreife Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Syrah können sich hier perfekt entwickeln.