Swoop

Rosé d'Anjou AOC, Domaine de Flines, Frankreich, Loire, Cabernet Franc - Wein, Rosewein, Rosé, Frankreich | Wein online kaufen, Weißwein, Rotwein, Roséwein, Biowein, Sekt, Prosecco, Champagner, Spirituosen

Swoop

2019, Frankreich, Loire 

Rosé D'Anjou AOC Halbtrocken

zur Trefferliste

Domaine de Flines

Catherine Motheron

Domaine de Flines
Catherine Motheron
49540 Martigné-Briand
http://www.domainedeflines.com/


Chantal und Jean Motheron kommen nach Anjou, voller Leidenschaft für den Wein. 1954 starten sie in Martigné-Briand ihre Geschäftstätigkeit als Weinkaufleute. Im Jahr 1968 legen sie die Grundlagen für die Weinkellerei, beginnen mit der ersten Weinkelterung und Abfüllung unter dem Gebietsnamen. Ihre Tochter Catherine Motheron nimmt den Familienbetrieb im Jahr 2006 wieder auf, modernisiert die Produktionsanlagen und beschließt, dem Export neuen Aufschwung zu verleihen. Engagiert, anspruchsvoll und von Leidenschaft erfüllt, setzt sie die Tradition der Qualität des Hauses fort. Ihr Motto: „In diesem Doppelstatus als Winzer mit unserem Weingut „Domaine de Flines“ und als Händler mit „Vins Mottron“ vertreten wir so gut wie möglich unser wichtigstes Anliegen: zu Ihren Diensten zu sein“.

Frankreich

Frankreich ist das Weinland schlechtin. Französiche Weine sind vielschichtig; einerseits das kontinentale Klima des Chablis, andererseits die maritimen Einflüsse des Languedoc bilden die klimatischen Extreme Frankreichs, die sich auch in den Weinstilen wiederspiegeln. In keinem anderen Land werden so viele so große Weine produziert, kein anderes Land hat für Wein so viele Maßstäbe definiert, gleich, ob für Schaumwein (Champagner) oder für elegante Rotweine (Bordeaux). Französischer Wein stellt höhere Ansprüche an den Weinfreund, da französische Winzer ihren Wein auf mittlere bis lange Sicht produzieren, d. h. der Wein braucht Zeit, um in der Flasche reifen zu können. Im Allgemeinen ist der Wein recht gut lagerfähig.


Loire

Ein Fluss, unzählige Schlösser und königliche Wein Ein Fluss, eine Landschaft, ein Geist. Ein Mythos. Viele Flüsse geben einem Weingebiet den Namen, doch keines ist so mannigfaltig wie das Weingebiet der Loire. Nicht wenige Weine sind zurzeit in aller Munde, wie vor allem der Sancerre oder der Pouilly Fumé oder der Muscadet. Jedoch beherrschen auch viele Vorurteile und sehr viel Unkenntnis die Szene. Die Loire beherbergt beinahe 1000 km entlang seines Laufes über 50 DOC-Gebiete, die sich natürlich nicht alle in der Vergangenheit einen großen Namen gemacht haben, doch waren es vor allem die kleinen Winzer, die sich mit Herz und Seele einem ehrlichen und sauber angebauten Wein verschrieben haben. So bringen in Mittelfrankreich, im Berry, nicht nur Sancerre und Pouilly Fumé sondern auch die AOCs Mentou-Salon, Quincy, Reuilly und Coteaux du Giennois herrliche Sauvignon Blanc Weine und vielfach auch sehr schöne Pinot Noirs hervor. Wenig bekannt ist, dass z.B ein Savennières aus dem Anjou, oder ein Jasnières aus der Touraine zu den großen, trockenen Weißweinen Frankreichs zählen. Oder der dass aus Saumur und Vouvray herrliche trockene Weißweine kommen - alle aus der Urtraube der Loire, der Chenin Blanc. Diese beiden Orte sind auch die Zentren sehr guter Schaumweine, die nach traditioneller Methode genau wie Champagner hergestellt werden. Da Anjou, in früheren Zeiten in Deutschland wegen des lieblichen Rosé d'Anjou berüchtigt, hat sich immer mehr auch zu einem hervorragenden Gebiet für Rotweine gewandelt. Bei den Rotweinen sind besonders die von den noch relativ jungen Appelationen Anjou Villages und Anjou Villages Brissac zu nennen. Beide werden mehrheitlich auf Basis der Reben Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon erzeugt und haben großes Potential. Die Weine aus den verschiedenen Loirelagen sind teilweise so unterschiedlich, wie sie nur sein können. Verbindendes Element aller Regionen ist einzig und alleine dieser wunderschöne Fluss.

Weitere Empfehlungen

Rosé d'Anjou AOC halbtrocken 1,0 L, 2019

Frankreich, Loire

8,99 €