Swoop

2012 Per Sempre Syrah, Tua Rita, Syrah Tua Rita, Per Sempre Syrah Toscana IGT, - Wein, Rotwein, Rot, Italien | Wein online kaufen, Weißwein, Rotwein, Roséwein, Biowein, Sekt, Prosecco, Champagner, Spirituosen

Swoop

2012, Italien, Toskana 

2012 Per Sempre Syrah Toscana IGT

zur Trefferliste
Syrah
505312
trocken
Tua Rita
0,750 Liter
IGT
14,5%
Enthält Sulfite
Nagel & Hoffbaur GmbH & Co. KG, Theaterstr. 63-65, 52062 Aachen

Expertise: Aktuelle Bewertung:
94 Punkte Robert Parker, The Wine Advocate.
97 Punkte Vinous Antonio Galloni

Ein Wein für Freunde des Syrahs oder die, die es werden wollen. Auf Tua Rita entfaltet diese internationale Rebsorte ihr wahres Potenzial, was man bisher nur von Frankreich kannte. 20 Monate reifte dieser edle Vertreter seiner Zunft in französischen Barriques. Im Glas offenbart er sein dunkle Seele. In der Nase entfaltet der Rotwein ein reiches Aroma von schwarzen Beeren und Pfeffer. Dazwischen mischen sich ein Hauch von Vanille sowie sanfte Röstaromen. Der Syrah ist sehr saftig, seine Tannine sind angenehm weich ausgeprägt. Am Ende holt er noch einmal aus und rollt sich in einen Fruchtteppich, der dann sanft in ein stolzes Finale mündet.

Die Lieferung erfolgt mit einer eleganten Holzkiste.

Versand
gratis!

Tua Rita

Stefano Frascolla

Tua Rita
Stefano Frascolla
57028 Suvereto
http://www.tuarita.it


Das „Weinwunder von „Suvereto" begann vor gar nicht langer Zeit, als sich Rita und Virgilio Bisti 1984 entschlossen,im Herbst des Lebens ihr langjähriges Hobby zum Beruf zu machen. Mit peinlichster Disziplin und beinhartem Willen bestellten sie das Land. Das Gut in der Ortschaft Notri in Suvereto liegt auf einer Seehöhe von über 100m. Die Böden sind mittelschwer und lehmig und reich an Spurenelementen wie Eisen und Zink, die Weinen „mineralstoffhaltige Territorialität“ verleihen und auf welchen Rebsorten wie Cabernet, Merlot und Syrah eine äußerst günstige Umgebung finden.Das Geheimnis ihres großartigen Erfolgs liegt jedoch, außer in den günstigen klimatischen Bedingungen und Bodenverhältnissen, in der peniblen Arbeit und im ständigen Engagement der Familie, die seit Jahren den Grundsatz von Qualität um jeden Preis auf ihre Fahne schreibt, was sich in schon fast manischer Pflege und Engagement, sowohl im Weinberg, als auch im Weinkeller ausdrückt. Die erzeugten Weine sind durch die wiederholte 100 Punkte-Adelung des Kultweines „Redigaffi“ durch Robert Parker mittlerweile weltberühmt. Sie sind ein Garant für Tradition und Zuverlässigkeit im toskanischen Weinbau und werden in jeder seriösen Publikation über italienische Weine hymnisch gefeiert. Heute wird das Weingut vom Schwiegersohn Stefano Frascolla geführt der zusammen mit seinem kongenialen Kellermeister Dr. Stefano Chioccioli dieses Wunder weiterlebt. Die Weine sind zum Teil nur limitiert verfügbar.

Italien

Italien ist eines der reichsten Länder der Welt, was die Vielfalt der Rebsorten angeht. In seinen Weinbergen wachsen rund 350 bekannte Varietäten. Einige sind weltberühmt: Nebbiolo und Sangiovese etwa. Aus ihnen werden die grossen piemontesischen und toskanischen Rotweine hergestellt. Die Besonderheiten des italienischen Weinbaus haben mit der stiefelförmigen bzw. der schmalen und langgezogenen Form dieses nicht sehr einheitlichen Landes zu tun. Es reicht von den Alpen bis nach Apulien und Sizilien und ist charakterisiert durch den Apennin, durch Ebenen, Hänge und Hügel, Seen und Flüsse. Diese machen die Unterschiede in Klima und Bodenbeschaffenheit aus. Die Stärke des italienischen Weinbaus liegt genau in diesen unterschiedlichen klimatischen Bedingungen und der Bodenbeschaffenheit, die einzigartige Alternativen und Kombinationen hervor-bringen. Was seine Weinbaugebiete und Kellereien betrifft, hat Italien in den letzten 30 Jahren einen radikalen Wandel erlebt. Es wurde eine Verbesserung der Produktionstechniken angestrebt, um dadurch dem neuen Geschmack in Sachen Wein näher zu kommen und einen Anbau höchster Qualität auf breiter Ebene möglich zu machen.


Toskana

Unverwechselbar trotz aller Kritik Die Toskana kann man erriechen. Im Frühling das betörende Parfum aus Gärten und Olivenhainen, den wilden Lorbeer und die Süße der Akazienblüten. Im Herbst den berauschenden Geruch, wenn die Traubenernte begonnen hat. Und natürlich den Wein, die Seele der Toskana. Es ist die süchtigmachende Gesamtheit all der betörenden Sinneseindrücke, die Harmonie aller Einzelteilchen, welche den einzigartigen Charakter dieser großen Kulturlandschaft prägen. Es mag sein, dass es auch zunächst dieser Mythos Toskana ist, der jenseits qualitativer Maßstäbe dem Chiantiwein zu seinem großen Erfolg verholfen hat. Denn Qualitäten und Preise sind, vorsichtig formuliert, diskussionswürdig. Aberwitzige Preissteigerungen von allenfalls Durchschnittsweinen und falsch verstandener Ehrgeiz, im Umbau von Bauernhäusern zu kathedralenartigen Barriquekellern, sind untrügliche Zeugen für eine rufschädigende Fehlentwicklung. Doch bei aller Kritik, die Toskana lebt! Ihre Unverwechselbarkeit zu fairen Preisen zu genießen, weckt Erinnerungen an unvergessliche Tage in der einzigartigen Hügellandschaft bei jedem Toskanafan. Die Traube der Toskana, die Sangiovese in ihrer unterschiedlichen Regionalität, ist die Essenz der Toskana, wahrlich ihr pochendes Herz.

Weitere Empfehlungen

Tua Rita Redigaffi Toscana IGT 2012, 2012

Italien, Toskana

144,00 €
-36%

Rosso di Montalcino D.O.C., 2012

Italien, Toskana

24,95 €
15,95 €

Rosso dei Notri Toscana IGT, 2014

Italien, Toskana

16,90 €

Brunello di Montalcino D.O.C.G., 2012

Italien, Toskana

35,80 €