Swoop

Spätburgunder Trocken 1,0 L, Weingut Heger, Deutschland, Baden, Spätburgunder - Wein, Rotwein, Rot, Deutschland | Wein online kaufen, Weißwein, Rotwein, Roséwein, Biowein, Sekt, Prosecco, Champagner, Spirituosen

Swoop

2014, Deutschland, Baden 

Spätburgunder QbA Trocken 1,0 L

zur Trefferliste
Spätburgunder
364414
trocken
Weingut Dr. Heger
1,000 Liter
13,0%
Enthält Sulfite
Nagel & Hoffbaur GmbH & Co. KG, Theaterstr. 63-65, 52062 Aachen

Expertise: Elegante, reife Spätburgunder Nase nach Kompott von Johannisbeeren, Pflaumen, dezent rauchige Note. Am Gaumen ausgesprochen charmant: rund, harmonisch, zart verführend und fein würzig.

Karton-Preis**
11,31 €
11,31 €/Liter
  • Einzelpreis*
  • 11,90 €
  • 11,90 €/Liter
  • Lieferung innerhalb von 1-3 Werktagen
  • Noch 23 Flaschen verfügbar.
  • Jetzt 6 Flaschen in den Warenkorb legen und 5% Karton-Rabatt sichern.
  • Beim Kauf erhalten Sie pro Flasche 12 Bonuspunkte.

  • * Preis inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • PDF Download Wein-Expertise
  • **Preis gilt pro Flasche abzgl. 5% Karton-Rabatt in der angegebenen Verpackungseinheit.
  • Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikel-Text.

Weingut Dr. Heger

Joachim und Silvia Heger

Weingut Dr. Heger
Joachim und Silvia Heger
79239 Ihringen
http://www.heger-weine.de


Seit Jahrzehnten ein Begriff für Premiumweine aus weltbekannten Lagen wie z.B. Ihringer Winklerberg und Achkarrer Schlossberg, Weine für höchste Ansprüche. 1935 wurde das Weingut vom Landarzt Dr. Max Heger gegründet. Sein Sohn Wolfgang Heger führte es in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts in die Spitze der besten Deutschen Weingüter. Heute leitet dessen Sohn Joachim gemeinsam mit Frau Silvia das Weingut. Um der großen Nachfrage nach Weinen höchster Güte in den Bereichen Kabinett und Qualitätswein b.A. gerecht zu werden, wurde 1986 das Weinhaus Joachim Heger gegründet. Hier finden Sie Weine sowohl für die festliche Tafel als auch für die kleinen Genüsse des Alltags.

Deutschland

Die Zahl 13 ist ja bekanntlich keine Glückszahl. Für das nördlichste aller Weinanbauländer – Deutschland – bringt diese Zahl Glück ins Glas. Sind es doch 13 Anbaugebiete von Sachsen bis nach Baden, die für kaum einen Weißweinwunsch in dieser Welt eine Frage unbeantwortet lassen dürfte. Gerade die weißen Rebsorten finden in unseren kühleren Regionen den idealen Nährboden, um beste Ergebnisse zu erzielen. In den letzten Jahren entwickelt sich Deutschland jedoch mehr und mehr auch zu einem Rotweinland, das in fast allen der 13 Regionen boomt. Beweis für diese These ist alleine die Tatsache, dass sich die Anbaufläche von Rotwein fast verdreifacht hat (von 13,2% auf 36,8%). Erfreulich ist auch der stetige Zuwachs an Fans des deutschen Weines. Deutscher Wein, angebaut in eines der 13 Anbaugebiete, darf mittlerweile auf keiner Weinkarte dieser Welt mehr fehlen.


Baden

Weinbau am Puls der Zeit. Nirgendwo in Deutschland ist die Rationalisierung und Modernisierung des Weinbaus schneller und weiter fortgeschritten als in Baden. Die Rebfläche hat sich verdoppelt, die Produktion vervierfacht. Nur die Pfalz und Rheinhessen produzieren mehr. Die Lokomotiven dieser großen Vorwärts-bewegung waren Winzergenossenschaften. Auf der anderen Seite stehen talentierte kleinere Erzeuger wie Dr. Heger am Kaiserstuhl, die mit weltoffenen Ideen frische Weine produzieren. Man kann den Stil des badischen Weins als Gegenstück zum Moselwein definieren. Ätherische Blumigkeit steht bei ihm nicht so sehr im Mittelpunkt wie Fülle und Gehalt. Keine Rebsorte herrscht vor. Man trifft viele alte Bekannte – Müller-Thurgau, Spätburgunder, Ruländer, Grauburgunder und Riesling. Die Badener betrachten ihre Weine vor allem als Begleiter zum Essen. Nur wenige deutsche Weine erfüllen diesen Zweck besser.

Weitere Empfehlungen

Spätburgunder Merdinger Bühl QbA, 2014

Deutschland, Baden

12,90 €

Spätburgunder Avantgarde "Hölle" Trocken, 2014

Deutschland, Pfalz

16,50 €
-32%

Cuvée "Moritz" Barrique Gutswein Trocken, 2014

Deutschland, Sachsen

18,40 €
12,50 €

Essenziell Rot Trocken QbA, BIO, 2014

Deutschland, Württemberg

9,70 €