Swoop

Spätburgunder "Unplugged" QbA Trocken, Weingut H.J. Kreuzberg, Spätburgunder Ahr, Spätburgunder "Unplugged" Kreuzberg - Wein, Rotwein, Rot, Deutschland | Wein online kaufen, Weißwein, Rotwein, Roséwein, Biowein, Sekt, Prosecco, Champagner, Spirituosen

Swoop

2016, Deutschland, Ahr 

Spätburgunder "Unplugged" QbA Trocken

zur Trefferliste
Spätburgunder
305016
trocken
Weingut H. J. Kreuzberg
0,750 Liter
QbA-trocken (Qualitätswein best. Anbaugebiete)
12,5%
Pflaume, Vanille
Enthält Sulfite
Nagel & Hoffbaur GmbH & Co. KG, Theaterstr. 63-65, 52062 Aachen

Passt zu: Rind, Schwein, Wild

Expertise: Eichenfass bedingtes dunkles Rubinrot. Kräftige Nase nach Beerenfrüchten und reifen Pflaumen. Im Mund ungewöhnlich saftig und fleischig mit tiefen Kirscharomen. Der Wein ist phantastisch strukturiert mit erstaunlichem Tiefgang, modern interpretiert. Das Holz ist sehr subtil und rundet den Wein elegant ab. Wunderschönes Finale. Ein Ahr-Traum!

Karton-Preis**
16,72 €
22,30 €/Liter
  • Einzelpreis*
  • 17,60 €
  • 23,47 €/Liter
  • Lieferung innerhalb von 1-3 Werktagen
  • Jetzt 6 Flaschen in den Warenkorb legen und 5% Karton-Rabatt sichern.
  • Beim Kauf erhalten Sie pro Flasche 18 Bonuspunkte.

  • * Preis inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • PDF Download Wein-Expertise
  • **Preis gilt pro Flasche abzgl. 5% Karton-Rabatt in der angegebenen Verpackungseinheit.
  • Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikel-Text.

Weingut H. J. Kreuzberg

Familie Kreuzberg

Weingut H. J. Kreuzberg
Familie Kreuzberg
53507 Dernau (Ahr)
http://www.weingut-kreuzberg.de


Das Weingut H.J. Kreuzberg hat eine recht junge Vergangenheit. 1953 wurde es von Hermann-Josef Kreuzberg, dem damaligen Geschäftsführer des Dernauer Winzervereins, gegründet. In zweiter Generation führte Hans-Josef – besser bekannt als „Jupp“ – gemeinsam mit seiner Frau Maria, Schwester Angela und Schwager Johannes das Weingut mehr als 35 Jahre. Sie bauten mit viel Fleiß und Geschick, später unterstützt von den Söhnen Hermann-Josef und Thomas, das Weingut bis auf 3,5 ha aus. Gemeinsam leiteten Sie die hauseigene Straußwirtschaft – einen Treffpunkt für viele Gäste und Musiker aus nah und fern. 1994 übergab „Jupp“ den Betrieb an seine Söhne. Heute führt Ludwig gemeinsam mit seiner Frau Sandra die Straußwirtschaft und die angeschlossene Pension. Die beiden leiten auch den Verkauf und Versand des auf acht ha Rebfläche gewachsenen Familienweinguts. Kellermeister Hermann-Josef versteht es, bereits im Weinberg die Grundlage für vorzügliche Weine zu legen. Nahezu alle Rotweine baut er in Eichenholzfässern oder Barriques aus, in denen sie erst ihren besonderen Charakter und ihre Reife erlangen. Das Weingut zählt heute zu den bekanntesten der Ahrregion.

Deutschland

Die Zahl 13 ist ja bekanntlich keine Glückszahl. Für das nördlichste aller Weinanbauländer – Deutschland – bringt diese Zahl Glück ins Glas. Sind es doch 13 Anbaugebiete von Sachsen bis nach Baden, die für kaum einen Weißweinwunsch in dieser Welt eine Frage unbeantwortet lassen dürfte. Gerade die weißen Rebsorten finden in unseren kühleren Regionen den idealen Nährboden, um beste Ergebnisse zu erzielen. In den letzten Jahren entwickelt sich Deutschland jedoch mehr und mehr auch zu einem Rotweinland, das in fast allen der 13 Regionen boomt. Beweis für diese These ist alleine die Tatsache, dass sich die Anbaufläche von Rotwein fast verdreifacht hat (von 13,2% auf 36,8%). Erfreulich ist auch der stetige Zuwachs an Fans des deutschen Weines. Deutscher Wein, angebaut in eines der 13 Anbaugebiete, darf mittlerweile auf keiner Weinkarte dieser Welt mehr fehlen.


Ahr

An steilen Hängen prächtig gewachsen. Mit rund 525 ha Rebfläche ist die Ahr klein, aber fein. Hier gedeihen in steilen Hanglagen auf tiefgründigen Schieferböden und in Flussnähe auf sehr reichhaltigen Lössböden vor allem rote Rebsorten prächtig. Allen voran der Spätburgunder, der fast 60% der gesamten Rebfläche der Ahr einnimmt und maßgeblich das Prestige der Region geprägt hat. Im nördlichsten der rheinland-pfälzischen Anbaugebiete kann diese sensible – weltweit als Pinot Noir oder Pinot Nero bekannte Rebsorte – eine Komplexität, Eleganz und gezügelte Kraft entwickeln, wie kaum anderswo. Mit Portugieser und Frühburgunder sind auch die anderen beiden wichtigen Rebsorten der Ahr rot.

Weitere Empfehlungen