Swoop

Zeltinger Sonnenuhr Auslese*** trocken, Markus Molitor, Auslese Molitor, Auslese Mosel, Riesling Auslese - Wein, Weisswein, Weiß, Deutschland | Wein online kaufen, Weißwein, Rotwein, Roséwein, Biowein, Sekt, Prosecco, Champagner, Spirituosen

Swoop

2015, Deutschland, Mosel 

Zeltinger Sonnenuhr Auslese*** trocken

zur Trefferliste

Weingut Markus Molitor

Markus Molitor

Weingut Markus Molitor
Markus Molitor
54470 Bernkastel-Wehlen
http://www.markusmolitor.com


Markus Molitor – der Anti-Sokrates „Er weiß, dass er alles weiß“, zumindest alles über wurzel echte Rieslinge und Pinot Noirs an der Mosel. Das steht für jeden außer Frage, der wie wir über mehrere Stunden und Tage bis zu 60 verschiedene Weine probieren durfte und von den Ideen des MM und seinem Verständnis von Weinanbaumethodik an der Mosel oder im Generellen nicht genug kriegen konnte. MM bewirtschaftet fast ausschließlich Steillagen, die ihm und seinen Leuten wirklich alles abverlangen, und die Weine später noch „wertvoller“ machen. In den Steillagen hat sich MM in den Jahren bärenstarke und sehr alte, zumeist wurzelechte Reben „erarbeitet“, die zusammen mit dem Schieferstein optimales, von physiologischer Reife geprägtes (da sehr spät gelesen) Beerenmaterial erbringen. MM versteht die Natur, er schaut hin und spürt, was in den verschiedenen Jahren von der Natur für Anforderungen gestellt werden. Und die sind in jedem Jahr anders und das macht für MM den wahren Reiz aus. Alle Weine von MM werden im Sinne der Philosophie von Natürlichkeit, Lagencharakteristik, Komplexität und Lagerpotential spontan vergoren. Es kommen keine Schönungsmittel, Enzyme oder sonstige Hilfsmittel zum Einsatz. Ein großer Teil der Rieslinge wird im großen Holzfass vergoren und ausgebaut. Der alte in Schiefergestein gehauene Gewölbekeller bietet ein optimales, dauerhaft kühles Klima mit hoher Luftfeuchte, in dem die Weine extrem langsam vergären. Im Winter macht die Vergärung sogar oft eine Pause, um im Frühjahr bei steigenden Temperaturen die Gärung zu beenden. Danach liegen die Weine noch Monate auf der Feinhefe, um weiteren Schmelz und Fülle zu erhalten. MM erfindet Weingeschmack neu, in dem er Worte wie „Trinkfluss“ als Qualitätsmerkmal für Hochwertigkeit neu definiert. Alle MM Weine sind für die Ewigkeit gemacht und steigen jedes Jahr im Wert. Für einen wirklichen Weingenießer ist es jedoch sehr schwer, die Weine lange im Keller zu halten, da der Reiz des Genusses einfach zu groß ist.

Deutschland

Die Zahl 13 ist ja bekanntlich keine Glückszahl. Für das nördlichste aller Weinanbauländer – Deutschland – bringt diese Zahl Glück ins Glas. Sind es doch 13 Anbaugebiete von Sachsen bis nach Baden, die für kaum einen Weißweinwunsch in dieser Welt eine Frage unbeantwortet lassen dürfte. Gerade die weißen Rebsorten finden in unseren kühleren Regionen den idealen Nährboden, um beste Ergebnisse zu erzielen. In den letzten Jahren entwickelt sich Deutschland jedoch mehr und mehr auch zu einem Rotweinland, das in fast allen der 13 Regionen boomt. Beweis für diese These ist alleine die Tatsache, dass sich die Anbaufläche von Rotwein fast verdreifacht hat (von 13,2% auf 36,8%). Erfreulich ist auch der stetige Zuwachs an Fans des deutschen Weines. Deutscher Wein, angebaut in eines der 13 Anbaugebiete, darf mittlerweile auf keiner Weinkarte dieser Welt mehr fehlen.


Mosel

Träume ganz in Weiß Zwischen Koblenz im Norden und Trier im Süden werden traditionell überwiegend weiße Rebsorten angepflanzt. Im Bereich der Obermosel und des Moseltors dominiert die Rebsorte Elbling, die sowohl als jung zu trinkender Wein wie auch als prickelnder Sekt auf den Markt kommt. In den übrigen Teilen thront der Riesling. Von herrlich leichten, dezent restsüßen Kabinettweinen mit sieben bis neun Volumenprozent Alkohol und einer frischen lebendigen Säure bis hin zu den weltbekannten und heiß begehrten Auslesen, Beerenauslesen, TBA und Eisweinen – hier beweist die Riesling-Rebe, dass sie zu Recht als Königin der weißen Rebsorten bezeichnet wird. Die besten Weine wachsen auf steilen Hanglagen entlang der Flüsse, wo die Reben durch den Einfallwinkel eine extra Portion Sonne abbekommen. Ihre Komplexität erhalten die Weine aus tiefgründigen, sehr mineralischen Lagen.

Weitere Empfehlungen

Ürziger Würzgarten Auslese*** trocken, 2015

Deutschland, Mosel

115,95 €

Kinheimer Hubertuslay Auslese** trocken, 2015

Deutschland, Mosel

54,95 €

Zeltinger Sonnenuhr Auslese** trocken, 2015

Deutschland, Mosel

41,95 €