Swoop

Reisebericht - Es Fangar Wein Mallorca, Twenty Twelve Pink, | Wein online kaufen, Weißwein, Rotwein, Roséwein, Biowein, Sekt, Prosecco, Champagner, Spirituosen

Swoop

Aktionspromo wegen Jahrganswechsel

-20%

Twenty Twelve White, Bio, 2014

Spanien, Mallorca

9,95 €
7,95 €
-2%

Sa Fita Blanco, Bio, 2014

Spanien, Mallorca

17,90 €
17,50 €
-26%

Lo Cortinel.Lo, Bio, 2014

Spanien, Mallorca

27,10 €
19,95 €
-4%

Fangar Elements, Bio, 2012

Spanien, Mallorca

25,70 €
24,75 €

Es Fangar, Felanix, Mallorca

"The Rising Star" am mallorquinischen Weinhimmel

Ein Portrait über das Weingut Es Fangar, Felanix, Mallorca, Spanien von Boris Bongers, geschäftsführender Gesellschafter N&H, leidenschaftlicher Weinfreund.

 Es Fangar

Die Mittagssonne, die sich langsam über die mächtigen Berge des bizarren Tramuntanagebirges schlängelt, kündigt wieder einen heißen Tag an. Wir sitzen im NUNU, am beschaulichen Hafen von Port Soller und lassen uns vom gleichnamigen Inhaber den neuesten Trendwein der Insel empfehlen.

Es ist ein Wein vom Weingut Es Fangar in der Nähe von Felanitx im Südosten der Insel. Ein Weingut, das uns bisher nur vom Namen her bekannt war. Der uns empfohlene Wein überrascht in vielerlei Hinsicht. Der Name: „Twenty Twelve“ (2012), obwohl es ein Wein in brillanter pinker Farbe des Jahrgangs 2014 zu sein scheint. Auch die ungewöhnliche Flasche gefällt nicht nur uns, sondern wohl auch der internationalen RedDot-Association, die den Wein jüngst mit ihrem Award ausgezeichnet hat. 14,5 % Inseltraubenpower im Glas, die sich auf der kompletten Zunge bemerkbar machen. Ein echtes Highlight, das uns neugierig macht.

Es Fangar Felanix In Felanitx fällt uns sofort die pinkfarbene Werbung des „Twenty Twelve“ auf und wir wissen, wir sind angekommen - in der Bodega von Es Fangar.

Wir werden von Daniel Morales, dem Winzer des Weingutes empfangen.

Ganz klar zu erkennen, er ist der vinologische Chef der Anlage. Ein urtypischer Spanier, mit langem schwarzen Zopf, passablem Englisch und unkompliziertem, gewinnendem Wesen, das uns gleich „zusammenbringt“.

Genau genommen ist "Es Fangar" kein gewöhnliches Weingut, sondern mit seinen  über 1.000 ha Land (1% von ganz Mallorca) schon fast eine landwirtschaftliche Großfläche auf der Insel.


Es Fangar FelanixZur Jahrtausendwende kaufte der Industrielle Peter Eisenmann mit seiner Familie dieses unwegsame Refugium. Er hatte jedoch eine klare Vision davon, was hier entstehen sollte. Eine landwirtschaftliche Oase, die im Einklang mit der Natur als Generationenprojekt in eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft steuert.

Neben Menschen wurden Pferde die neuen Bewohner von Es Fangar. Einzigartige Bedingungen und eine eigene Philosophie zur Haltung dieser wertvollen Hannoveraner Pferde machten es möglich, dass Es Fangar heute als größtes Gestüt der Insel mit dem ersten internationalen Dressurturnier 2015 für Furore sorgte, was man uns mit Stolz schon am Eingang der Anlage verkündet.


Es Fangar Daniel MoralesAuf einer alten Flurkarte entdeckte Peter Eisenmann Hinweise zum historischen Weinbau auf Es Fangar und seine Vision vor Augen, alles wieder in Einklang bringen zu wollen, entschied er sich dazu auf diesem biologischen Stück Erde wieder Weine anzubauen. Weine, die höchsten internationalen Standards genügen sollten.

Als bekennender Weinliebhaber lernte Peter Eisenmann die Weine aus dem Ribero del Duero kennen und lieben und nach einem Glas Unicon von Vega Sicilia entschied er sich dazu, dass es irgendwann auf Es Fangar vergleichbare Weine geben muss – auch wenn dies noch viele Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte dauern würde.

Für dieses außergewöhnliche Vorhaben suchte er sich einen mindestens ebenso außergewöhnlichen und weinbeseelten Jungwinzer, der quasi bei null anfangend diesen Plan in die Tat umsetzen sollte. Seine Wahl fiel auf den aus dem Priorat stammenden Daniel Morales und seine Frau Xisca (Önologin), die nunmehr seit über 10 Jahren Rebstock für Rebstock nach strengsten Qualitätskriterien entwickeln und somit sehr robustes und feines Traubengut ernten.

Daniel Morales betrachtet alles ganzheitlich.

Schädlinge werden mit Nützlingen bearbeitet. So wurden z.B. Bienenvölker am Rande der Weinberge kultiviert, die ihrer natürlichen Aufgabe nachgehen. Grünschnitt und Pferdemist werden zu hochwertigen Kompost verarbeitet, der wiederum als hervorragender Dünger und zum Bodenaufbau eingesetzt wird.

Es Fangar Weine

-2%

Sa Fita Blanco, Bio, 2014

Spanien, Mallorca

17,90 €
17,50 €
-22%

Sa Fita Blanco, Bio, 2015

Spanien, Mallorca

22,50 €
17,50 €
-26%

Lo Cortinel.Lo, Bio, 2014

Spanien, Mallorca

27,10 €
19,95 €

Lo Cortinel.Lo, Bio, 2015

Spanien, Mallorca

26,95 €
-4%

Fangar Elements, Bio, 2012

Spanien, Mallorca

25,70 €
24,75 €

N'Amarat, Bio, 2010

Spanien, Mallorca

39,95 €
-20%

Twenty Twelve White, Bio, 2014

Spanien, Mallorca

9,95 €
7,95 €
-3%

Twenty Twelve White, Bio, 2015

Spanien, Mallorca

13,90 €
13,50 €

Es FangarÜberall in Es Fangar spürt man, dass hier mit einer Philosophie gearbeitet wird, die einzigartig ist und mit einem enormen Einsatz aller Mitarbeiter und der Eigentümer verbunden ist.

Peter Eisenmann wäre nicht der, der er ist, wenn er nicht auch erwarten würde, dass das Unternehmen Es Fangar sich selbst trägt.

Mit unternehmerischem Geist wird er nicht müde, immer wieder die für ein Unternehmen wichtigen Grundtugenden Geduld, Fleiß und Leidenschaft hervorzuheben.

Am Ende durften wir natürlich auch noch probieren. Neben dem "Twenty Twelve", der mittlerweile überall auf der Insel verfügbar ist, gibt es noch vier weitere Lagencuvées, die einer nach dem anderen brillieren.

Die Finesse, die Daniel Morales in die Weine hineinzaubert, gerade bei den Weißweinen, haben wir auf der Insel noch nicht wahrgenommen.

Doch dann kam der 2010er N’Amarat, der uns vollends begeisterte. Ein unglaublich dichter, sehr komplexer Rotweincuveé, der eben nicht wie 95% aller Inselweine mit einer üppigen, vordergründigen, ja teilweise langweilig uniformierter Frucht daherkommt, sondern hintergründige Eleganz offenbarte, mit einer königlichen Stilistik auf einem sehr guten Weg scheint, den Traum nach einem mallorquinischen Vega Sicilia näher zu kommen.

Das Unglaubliche an dieser Geschichte, die Rebstöcke der Cuveés sind erst zwischen 6 und 10 Jahre alt.
Wir werden das Weingut Es Fangar weiterhin beobachten. Aber wir sind uns heute schon sehr sicher, dass Penin und Parker hier bald Bestnoten ziehen werden.

Wir tun dies jetzt schon, aber nicht nur für die Weine, sondern auch für die Oliven, Mandeln, Pferde und last but not least für diese gelebte Leidenschaft, die in allen diesen Naturprodukten steckt.


TwentyTwelve Es FangarNEU & exklusiv: TwentyTwelve PINK, WHITE & BLACK 2016

Diese aussergewöhnliche Weinserie von Es Fangar erscheint in einem besonderen Kleid, welches mit dem RedDot-Design Award ausgezeichnet wurde.

Jeder Mallorca-Liebhaber kennt diese Weine, weil sie auf der Insel ein "must have" sind!

>>> jetzt entdecken






Twenty Twelve White, Bio, 2016

Spanien, Mallorca

13,90 €

Twenty Twelve Pink, Bio, 2016

Spanien, Mallorca

13,90 €

Twenty Twelve Black, Bio, 2016

Spanien, Mallorca

13,90 €


Es Fangar: Große Historie, weites Land & einmalige Weine

Ein herausragendes Weingut bei Felanitx erobert den internationalen Markt

Lesen Sie den vollständigen Pressebericht über das Weingut Es Fangar.
Veröffentlicht: Mallorca Zeitung – 30. Juli 2015

Pressebericht Mallorca Zeitung 07/15 Pressebericht downloaden